Cookies

Cookie-Nutzung

Corona Mundschutz – effektive Krankheitsvorbeugung

Das Tragen eines Mundschutzes gehört in vielen asiatischen Ländern längst zum Alltag. Seit der weltweiten Verbreitung des Corona Virus (Covid-19) tragen auch in Europa und Amerika immer mehr Menschen einen Mundschutz im Alltag – seit Kurzem sind sie in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen sogar Pflicht in den meisten Bundesländern. Wie Du einen zuverlässigen Schutz bekommst und worauf Du achten solltest, erfährst Du hier.
Besonderheiten
  • Mund-Nasen-Schutzmasken schützen andere
  • Atemschutzmasken schützen Träger
  • Chirurgische Masken sind nicht nötig
  • Keime mit Hitze abtöten

Corona Mundschutz 2020 Test & Vergleich – jetzt kaufen!

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Ein Mundschutz (ob selbstgebastelt oder medizinisch) schützt nicht vor der Ansteckung mit Covid-19 und anderen durch Tröpfchen übertragbaren Erregern. Zur Pflicht werden Klinikmasken und selbstgemachte Mundschutzmasken, weil so andere geschützt werden, zum Beispiel wenn der Träger niest oder spricht.
  • Vor der Ansteckung im direkten Umgang mit Covid-19-Erkrankten und Menschen mit anderen schwer ansteckenden Erkrankungen schützen Atemschutzmasken mit FFP2- oder FFP3-Filter.
  • Atemschutzmasken werden im medizinischen Bereich und in der Pflege aktuell dringend gebraucht. Um die Mundschutzpflicht während der Corona-Krise einzuhalten, reichen auch herkömmliche Masken aus Stoff, die über Mund und Nase reichen.

ZIGJOY GREENCARE Maske mit Luftfiltern

ZIGJOY GREENCARE Maske mit Luftfiltern
Besonderheiten
  • Mit 5 Aktivkohlefiltern
  • Weicher Baumwollstoff
  • Mit verstellbarem Nasenrücken und Hakenriemen
  • Antibeschlagsystem
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bei der ZIGJOY GREENCARE Maske handelt es sich um eine mit Atemventil ausgestattete Antibeschlagmaske. Der Filter öffnet und schließt sich automatisch, sodass eine natürliche Atmung ermöglicht wird. Die Maske ist laut Herstellerangaben staub-, smog-, pollen-, formaldehyd- und kältebeständig. Für eine optimale Passform verfügt die Gesichtsmaske über einen verstellbaren Nasenrücken und Hakenriemen. 7 Schichten sorgen für eine effektive Filtration. Die Maske ist waschbar und kann wiederverwendet werden.
Kunden loben insbesondere die Passform der Maske und das schicke Design. Ein Käufer stellt zudem heraus, dass er mit der Maske vernünftig atmen kann. Darüber hinaus zeigen sich Kunden von der schnellen Lieferung begeistert.

JINGBOSHI Mundschutzmaske in Schwarz

JINGBOSHI Mundschutzmaske in Schwarz
Besonderheiten
  • Schwarzer Mundschutz aus 88 % Polyester und 12 % Polyurethan
  • Verstellbare Ohrschlaufen
  • Atmungsaktiv
  • 3-lagiger Stoff
  • Waschbar
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Einkaufen im Ninja-Look: Stylisch sind die schwarzen Mund-Nasen-Schutzmasken von JINGBOSHI ohne Frage – die Masken im Ninja-Stil verleihen Trägern einen coolen Look. Der atmungsaktive Stoff erleichtert das Atmen und sorgt dafür, dass die Atemfeuchtigkeit nach außen getragen wird, während Pollen, Keime und Staubpartikel herausgefiltert werden.
Kunden loben die Dicke und den Tragekomfort der Masken. Der Stoff ist auch bei hohen Temperaturen waschbar und trocknet schnell – für wenig Geld kannst Du die schwarzen Stoffmasken also mehrfach tragen. Das spart nicht nur Müll ein, sondern ist auch gut für Dein Portemonnaie. Wenn Du den Ninja-Look der Masken nicht zu abschreckend findest, sind die „kleinen Schwarzen“ das Must-have für diesen Sommer.

Keleily Mundmaske Anime

Keleily Mundmaske Anime
Besonderheiten
  • Masken-Set mit 8 Masken
  • Niedlicher Emoticon-Stil
  • Waschbar und wiederverwendbar
  • Weiches, atmungsaktives Baumwollmaterial
  • Mit elastischen Ohrbügeln
10,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Keleily Mundmasken bestehen aus weichem, atmungsaktiven Baumwollmaterial und besitzen einen elastischen Ohrbügel, der eine gute Passform sicherstellen soll. Im Set sind 8 Masken (einzeln verpackt) im niedlichen Emoticon-Stil enthalten, sodass die Optik auf charmante Weise aufgelockert wird und die Maske an die aktuelle Stimmung angepasst werden kann. Da die Masken waschbar sind, können sie nach der Reinigung wiederverwendet werden. Geeignet sind die Masken laut Hersteller für Männer und Frauen unterschiedlicher Altersklassen.

Käufer sind mit dem Tragekomfort und dem Material sehr zufrieden. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis halten sie für angemessen. Die Masken entsprechen den Erwartungen und stellen für die Kunden eine gute Ergänzung zu Hygiene-Maßnahmen und Abstandsregelungen in Corona-Zeiten dar. Ein Käufer bemängelt lediglich, dass die Masken bei Lieferung leicht dreckig waren, und ein anderer weist darauf hin, dass seine Masken auch nach der Wäsche noch einen unangenehmen Geruch verströmten.

ACBungji Multifunktionstuch

ACBungji Multifunktionstuch
Besonderheiten
  • Stretch-Schlauch aus Polyester
  • Viele Funktionen, auch als Gesichtsmaske tragbar
  • Je nach Set 8 bis 9 Stück in verschiedenen Designs
  • 21 verschiedene Sets wählbar
  • Atmungsaktiv und waschbar
21,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Ist das noch ein Mundschutz? Das modische ACBungji Polyester-Tuch kannst Du unterwegs als Kopf- oder Halstuch tragen, um den Arm binden oder in die Tasche stecken. Wird es gebraucht, lässt es sich innerhalb weniger Sekunden über Mund und Nase ziehen und bleibt dank der Stretch-Funktion an Ort und Stelle. Der einlagige Stoff lässt frische Luft hindurch und ist als Behilfsmaske beim Shoppen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln völlig okay. Du hast keine Lust auf eine Maskengesellschaft? Wähle ein Tuch nach Deinen Vorstellungen und setze farbige Akzente.
Textilschläuche wie das ACBungji Multifunktionstuch sind im Alltag immer wieder praktisch. Die Tücher werden beim Outdoor-Sport für verschiedene Zwecke genutzt, zum Beispiel als Haarschutz beim Aufsetzen von Helmen, als wärmendes Halstuch oder als Staubschutz im Gesicht. Das einlagige Material ist atmungsaktiv und feuchtet deshalb nicht allzu schnell durch. Für kurze Einkäufe oder zum Schutz bei Heuschnupfen ist der Mundschutz gut geeignet.

Wie muss ein Corona Mundschutz aufgebaut sein?

Als Mundschutz im Sinne der neuen Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und Räumlichkeiten ist im Grunde jeder Stoffschutz zugelassen, der Mund und Nase bedeckt. Das Tragen eines Mundschutzes ist kein Virenschutz, eignet sich aber, um andere vor feinen Tröpfchen aus der eigenen Lunge zu schützen (zum Beispiel beim Sprechen, beim Lachen, beim Niesen oder beim Husten). Herkömmliche Mund-Nasen-Schutzmasken werden leicht gerafft, damit sie in der Breite angepasst werden können. An den Seiten sind Ohrlaschen eingenäht, die wie eine Brille hinter den Ohren befestigt werden.

Vorteile beim Tragen eines MundschutzesNachteile beim Tragen eines Mundschutzes
  • Schützt vor Staub und Pollen.
  • Schützt vor üblen Gerüchen.
  • Schützt andere vor Tröpfcheninfektionen.
  • Feuchtigkeit sammelt sich beim Ausatmen in der Maske.
  • Kein Gefühl von „frischer Luft“ (unangenehm bei Husten und Schnupfen).
  • Kein Virenschutz für den Träger.
  • Kein 100%iger Schutz für andere.

Welche Arten von Corona Mundschutz gibt es?

Angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Wende und dem Aufkommen von Masken im öffentlichen Raum werden sich in den nächsten Monaten sicher modische „Masken-Trends“ entwickeln. Trendsetter können jetzt schon kreativ werden und die weiße Klinikmaske gegen bunte Stoffmasken oder Textilschläuche austauschen. Welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Typen mitbringen und was sie voneinander unterscheidet, zeigt eine kurze Tabelle:

VarianteDetails
Klinikmaske (OP-Maske)
  • Aus Vlies (weiß, grün, blau, rosa)
  • Mit eingenähten Ohrenlaschen
  • Zwei Textilschichten
  • Mit oder ohne Draht zur Anpassung am Nasenrücken
  • Sehr guter Schutz
Mundschutz aus Stoff
  • Aus Baumwolle oder Polyester-Textilien
  • Viele verschiedene Stoffmuster und Aufdrucke wählbar
  • Waschbar
  • Feuchtigkeit sammelt sich recht schnell im Stoff
  • Mit oder ohne Draht zur Anpassung am Nasenrücken
  • Guter Schutz
Textilschlauch
  • Aus Polyester oder Baumwolle mit Stretch-Effekt
  • Vielseitig verwendbar
  • Waschbar
  • Liegt modisch um den Hals
  • Mit oder ohne Ohrenschlaufen
  • Guter Schutz
Balaclava/Sturmhaube
  • Wird eigentlich für Outdoor-Sportarten gebraucht
  • Auch als halbe Sturmhaube erhältlich
  • Mit oder ohne Luftfilter (trotzdem kein Virenschutz!)
  • Outdoor-Produkt, für den Gebrauch im Alltag (beim Einkaufen etc.) eher ungeeignet
Bandana/Cowboytuch
  • Verschiedene Styles/Designs
  • Bei Hitze angenehm zu tragen
  • Wird im Nacken/am Hinterkopf zusammengeknotet
  • Geringer Schutz
Face Shield
  • Nicht für den alltäglichen Gebrauch geeignet
  • Schützt das Gesicht vor Tröpfchen und Spritzern
  • Findet in der Pflege und in der Medizin Verwendung
  • Träger kann frei atmen
  • Kaum Schutz vor Viren
Atemschutzmaske
  • Mundschutz mit eingebautem Filter.
  • FFP2 und FFP3-Filter schützen auch den Träger vor Corona-Viren (zum Beispiel im direkten Umgang mit Erkrankten).
  • Nur für Risikopatienten empfehlenswert
  • Kein Gefühl von „frischer“ Luft

Mundschutz umfunktionieren: Hauptsache bedeckt!

Bei der Auswahl eines Mundschutzes kannst Du ruhig kreativ werden: Aktuell ist alles erlaubt, vom biomechanisch wirkenden Snowboard-Gesichtsschutz aus Kunststoff mit Atemfilter über stylische Cowboy-Tücher bis hin zum guten alten „Pali-Tuch“. Schlicht, günstig und einfach zu händeln sind klassische Klinikmasken oder Mundschutz-Masken aus Stoff.

So kannst Du deinen Mundschutz desinfizieren und waschen

Hygiene ist beim Tragen eines Mundschutzes natürlich das A und O. Deine Masken solltest Du deshalb regelmäßig von Keimen befreien. Außerdem solltest Du die Maske niemals wenden, damit Bakterien und Viren von der Außenseite nicht an den Mund gelangen oder andersherum. Auch von Desinfektionsspray raten wir ab – das könnte die Atmungsaktivität beeinträchtigen und sorgt für ein unangenehmes Klima unter der Maske. Virologen raten zu folgenden Reinigungswegen:

  • Wasche Deine Maske in der Waschmaschine bei mindestens 60 Grad und lasse sie vor der nächsten Verwendung gut trocknen. Abkochen ist nicht nötig und schädigt eher das Material.
  • Falls es schnell gehen muss, kannst Du die Keime in Deiner Maske auch im Ofen bei hoher Temperatur abtöten.
  • Auch eine Runde in der Mikrowelle kann nicht schaden. Sobald die Umgebungstemperatur über 60 Grad steigt, sterben Viren und Bakterien ab.
Wichtig
Masken mit integriertem Drahtbügel oder Metall dürfen nicht in die Mikrowelle!

Qualitätsmerkmale: Darauf solltest Du beim Kauf eines Corona Mundschutzes achten

Minderwertige Mundschutzmasken sind leicht zu erkennen. Eine Maske kostet je nach Ausführung und Menge zwischen 20 Cent und 10 Euro. Ob das Preis-Leistungs-Verhältnis passt, hängt davon ab, wie oft eine einzelne Maske genutzt werden kann. Wegwerf-Masken produzieren außerdem sehr viel Müll und sollten deshalb nur in medizinischen und wissenschaftlichen Bereichen genutzt werden, wo sterile Kleidung gefragt ist.

KriteriumHinweise
Material
  • Masken aus Baumwolle nehmen auf Dauer sehr viel Atemfeuchtigkeit auf.
  • Masken aus Polyester schaden der Umwelt (Produktion, Entsorgung)
  • Das Material sollte möglichst geruchlos sein. Textilien mit chemischem Geruch gehören nicht ins Gesicht.
Anzahl der Schichten/Dicke des Materials
  • Eine Schicht nässt schnell durch und bietet nur geringen Schutz.
  • Drei oder mehr Schichten erschweren die Atmung bei dickeren Textilien (unangenehmes Tragegefühl).
Halterung
  • Vor Corona-Viren schützen nur Atemschutzmasken mit FFP2 oder FFP3-Filter.
  • Je weniger Hohlräume zwischen Maske und Gesicht, desto höher der Schutz
Virenschutz
  • Nasenbügel
  • Geraffter Stoff
  • Verstellbare Ohrlaschen
Anpassungsmöglichkeiten
  • Ist die Maske waschbar?
  • Textilien mit Kunststoff-Anteilen sind schwer abbaubar.
Nachhaltigkeit

Corona Mundschutz selber nähen

Einen Mund-Nasen-Schutz kannst Du aus Stoffresten, Textilien mit Kindermotiven oder aus ausgesorgter Kleidung nähen. Anleitungen für verschiedene Modelle kursieren im Netz, die auch Näh-Anfänger leicht umsetzen können. Ohne Nähmaschine kostet das Maskennähen allerdings viel Zeit und die Nähte werden nicht so gerade wie mit einer maschinellen Nadel.

Hier eine Anleitung für eine Standard-Maske mit Ohrlaschen:

Hier erfährst Du, wie Du eine Maske aus einem alten T-Shirt bastelst:

DIY-Maske aus einem Stück Stoff und Haargummis bauen:

Wie trägt man einen Mundschutz richtig? Auf diese Dinge solltest Du achten

  • Der Mund-Nasen-Schutz sollte natürlich Mund und Nase verdecken.
  • Er macht eine Ansteckung über die Luft nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich.
  • Verwendest Du den Mundschutz mehrfach (was ökonomisch und ökologisch mehr Sinn macht), lege immer die gleiche Seite nach innen und wende den Stoff auf keinen Fall.
  • Während einer Quarantäne solltest Du gebrauchte OP- und Atemschutzmasken im Restmüll entsorgen und die Tüte fest zubinden.
  • Jede Person im Haushalt muss ihren eigenen Mundschutz tragen. Die Masken dürfen nach dem Tragen nicht gestapelt oder eng nebeneinander gehängt werden.

Mundschutzhersteller im Überblick

Fast jeder Schneider oder Hygieneartikelausstatter bietet Mundschutzmasken in verschiedenen Ausführungen an. Auch Verpackungshersteller führen häufig Mund-Nasen-Schutzmasken im Sortiment. Einige der erfolgreichsten Hersteller haben wir in einer kurzen Tabelle zusammengefasst:

HerstellerBesonderheiten
BEMS Ventures
  • Stellt Atemschutzmasken der Klasse FFP-2 her.
  • Firmensitz in Ratzeburg (Deutschland).
  • Wirksamkeit der Masken zertifiziert.
G Wisdom und Bingfulai
  • Verpackungshersteller aus Dongguan (China).
  • Atemschutz- und Chirurgie-Masken im Sortiment.
  • Industrie- und Hygieneartikel werden parallel hergestellt.
Finnimport
  • Hersteller von Arbeitsbekleidung und Einweg-Bekleidung.
  • Firmensitz in Hamburg.
  • Professionelle OP-Masken, Halbmasken und Atemschutzausrüstung im Sortiment.
Seidel medipool
  • Stellt Hygieneartikel für den medizinischen Gebrauch her.
  • Mundschutz und Desinfektionsmittel im Sortiment.
Weitere Hersteller (unter vielen)
  • JustDoLife (Alltagsartikel-Hersteller)
  • Phisco
  • KETONG
  • AMPri
  • Drezea

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema Corona Mundschutz

FrageAntwort
Macht das Tragen eines Mundschutzes überall Sinn?Da eine herkömmliche OP- oder Stoffmaske hauptsächlich dem Schutze anderer dient, musst Du sie logischerweise nur über Mund und Nase ziehen, wenn viele Menschen in der Nähe sind. Bei Abstand im Freien (zum Beispiel im Park) macht ein Mundschutz nur Sinn, wenn Du gerade unter Husten leidest – hauptsächlich zur Beruhigung anderer Passanten.
Wie lange wird es eine Mundschutz-Pflicht im öffentlichen Raum geben?Unabhängig davon, wann die Regelungen zur Mundschutz-Pflicht in Supermärkten und Verkaufsfilialen aufgehoben werden, werden Masken aller Art künftig zum alltäglichen Straßenbild gehören. Eine mundschutzfreie Gesellschaft ist in naher und auch ferner Zukunft nicht mehr zu erwarten.
Braucht mein Kind einen Mundschutz in der Schule?Ein passender Mundschutz im Schulranzen oder in der Handtasche ist in Corona-Zeiten praktisch und nimmt wenig Platz weg.

Weitere interessante Videos zum Thema

Mundschutz für Kinder selber nähen:

Quarks-Experiment: Hilft ein Mundschutz gegen Corona?

Mundschutz nähen ohne Nähmaschine:

nach oben