Cookies

Cookie-Nutzung

Detox Tee – zur gesunden Reinigung und Entgiftung

Detox Tee Das moderne Leben bringt unpassende Gewohnheiten und eine ungesunde Ernährung mit sich. Zeit also, die schlechten Stoffe wieder aus dem Körper zu verbannen. Detox Tee hilft beim Entgiften, reinigt von innen und unterstützt sogar ein gesundes Abnehmen. Als leckeres Getränk lässt er sich einfach in den Alltag integrieren und versorgt dich wieder mit Energie. Weitere Details zur Wirkung und Zusammensetzung bietet dir unser Ratgeber.
Besonderheiten
  • Wirkung des Detox Tees
  • kontrollierte Entgiftung
  • gesund abnehmen
  • beliebte Hersteller und Produkte
  • Rezepte und Risiken

Detox Tees Test & Vergleich 2019

Der Mensch benötigt eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr, um gesund und ausgeglichen zu leben. Sie sorgt für die korrekte Funktionsweise der Organe, spendet Energie und leitet Giftstoffe wieder aus dem Körper. Zu den beliebtesten Getränken gehören Wasser, Tee, Säfte, sowie Kaffee und Erfrischungsgetränke. Doch nicht alle dieser Getränke sind auch wirklich gesund und effektiv im Hinblick auf die Flüssigkeitszufuhr. Während Kaffee dem Körper beispielsweise noch Flüssigkeit entzieht, enthalten Säfte oder Erfrischungsgetränke zu viel Zucker. Tee erscheint hier ein gelungener Mittelweg zwischen dem gesunden Mineralwasser und den leckeren Getränken mit Geschmack. Er wird gern in der kalten Jahreszeit getrunken, erfrischt aber auch im Sommer als eiskalter Durstlöscher. Darüber hinaus bekommen manche Teesorten eine recht heilende Wirkung zugesprochen.

Detox Tee bekommt hier einen besonderen Status eingeräumt und ist an sich keine eigene Teesorte. Vielmehr tragen verschiedene Substanzen im Tee der Entgiftung des Körpers bei und unterstützen ein gesundes Abnehmen. Der Name Detox stammt dabei aus dem Englischen und wird vom Wort „detoxification“ abgeleitet = Entgiftung. Der Tee hilft also, krankmachende Giftstoffe und Schlacken aus dem Körper zu leiten und führt wieder neue Energie hinzu. Folgende Teesorten sind hier besonders geeignet:

  • Brennnesseltee
  • Matetee
  • Ingwertee
  • Grüner Tee

Warum Entgiften? – Körper wird gereinigt

Eine regelmäßige Entgiftung steigert das Wohlbefinden, stärkt das Immunsystem und führt dem Körper wieder neue Energie hinzu. Eine Entgiftung bedeutet quasi Regeneration von Körper, Geist und Seele und kann mit typischen Wellness-Behandlungen einhergehen. Eine Detox Kur mit Hilfe von Tee reinigt den Körper von innen und leitet die unsichtbaren Gifte über die Flüssigkeit nach außen. Der menschliche Körper hat täglich mit verschiedenen Giften zu kämpfen, angefangen bei Fast Food, Alkohol oder Koffein. Zusätzlicher Stress, Nikotin oder Schadstoffe in der Umwelt belasten noch mehr. Zum Teil lässt sogar die Qualität der aufgenommenen Nahrung zu Wünschen übrig. Ob Pestizide auf den Feldern oder Antibiotika in der Tierhaltung – du bist täglich mit verschiedenen Giften konfrontiert, die dein Körper kaum alleine ausscheiden kann. Bleiben sie über eine längere Zeit im Organismus, bist du geschwächt, anfälliger für Krankheiten und fühlst dich in Geist und Seele belastet.

Eine natürliche Unterstützung sind Entschlackungskuren. Sie sollen jedoch nicht nur die gewünschte Wirkung zeigen, sondern gleichzeitig schmecken. Es steht kein Verzicht von bestimmten Dingen im Vordergrund, keine Diät oder kein Fasten. Vielmehr soll der Körper genussvoll entgiftet werden, um die Kur über einen längeren Zeitraum, beispielsweise 28 Tage lang, durchzuhalten. Das Detoxen reguliert den Säure-Basen-Haushalt im Körper und schwemmt die Giftstoffe aus den Organen. Leber und Darm atmen langsam wieder auf und sogar die Blutfettwerte verbessern sich. Zusätzlich lassen sich Blutdruck und Gewicht regulieren, der Körper erscheint fitter und liefert dir wieder mehr Energie.

Hinweis: Entgiftungstees sind nicht mit einer normalen Diät zu vergleichen. Ziel ist es, auf nichts verzichten zu müssen, nicht zu hungern und trotzdem den Organismus anzukurbeln. Überschüssiges Gewicht purzelt dann vollkommen von selbst.

Die verschiedenen Arten von Detox Tees – Ingwer und Brennnessel

Es gibt unterschiedliche Arten und Zusammensetzungen beim Detox Tee. Die Inhaltsstoffe bringen jeweils ihre eigenen Vorteile und Nachteile mit sich. Deshalb hängt die ausgewählte Art des Entgiftungstees immer von seiner Wirkungsweise ab. Dafür musst du natürlich die verschiedenen Bereiche kennen und für dich selbst abwägen. Willst du zusätzlich abnehmen oder brauchst du eher auch Erholung für Geist und Seele? Anbei wollen wir die eine kleine Übersicht liefern mit den Hintergründen der einzelnen Sorten.

Tee ArtDetails
Grüner Tee – ideal zur FettverbrennungIm grünen Tee ist Koffein enthalten, was den Kreislauf belebt und die Konzentration stärkt. Gleichzeitig verspürst du einen größeren Drang nach Bewegung und kurbelst somit die Fettverbrennung an. Die Bitterstoffe im grünen Tee wiederum hemmen den Heißhunger.
Brennnessel Tee – macht richtig munterBrennnesseltee sollte am besten morgens getrunken werden. Er sorgt für eine erfrischende Wirkung und macht dich richtig munter. Gleichzeitig entschlackt er mit einem leicht erhöhten Harndrang, leitet Giftstoffe aus und reguliert die Verdauung. Menschen mit einer empfindliche Blase beschreiben den vermehrten Harndrang jedoch als etwas unangenehm. Dafür eignet sich Brennnessel bei Harnwegsbeschwerden und wirkt sich positiv auf Haare und Hautbild aus.
Ingwertee – ein echter AllrounderIngwer Tee kurbelt den Stoffwechsel an und wärmt von innen. Gleichzeitig stärkt er die Verdauung und begünstigt damit sogar die Fettverbrennung. Ingwer ist also zum Entgiften und zum Abnehmen geeignet. Die Antioxidantien helfen bei Übelkeit und Erkältungen weiter. Darüber hinaus besitzt Ingwer eine blutverdünnende Wirkung, die beispielsweise Kopfschmerzen reduziert. Allerdings darf er nicht vor Operationen getrunken werden.
Kräutertee – eine gelungene MischungManche Kräutertees beinhalten eine entschlackende Mischung. Die verschiedenen Sorten vereinen ihre Kräfte, regen die Verdauung an und setzen die Fettverbrennung in Gang. Gleichzeitig werden die Giftstoffe über einen höheren Harndrang aus dem Körper gespült. Ein großer Vorteil ist also die verstärkte entgiftende Wirkung in den Mischungen, da viele Inhaltsstoffe gut zusammenarbeiten und teilweise besser schmecken.
Matetee – hilft beim AbnehmenIm Matetee sind sehr viele Bitterstoffe enthalten und deshalb nicht Jedermanns Geschmack. Trotzdem helfen die Stoffe beim Abnehmen und hemmen das Hungergefühl. Koffein wiederum belebt den Körper und spendet Energie. Wer sich jedoch koffeinarm ernähren möchte, muss auf Matetee verzichten.
TeeVorteileNachteile
Grüner Tee
  • fördert Fettverbrennung
  • reguliert Stoffwechsel
  • mildert Heißhunger
  • stärkt Immunsystem
  • Schwindel
  • Nervosität
  • Herzrasen
  • Schlafprobleme
Brennnesseltee
  • Macht munter
  • stärkt den Organismus
  • reinigt von innen
  • fördert Verdauung an
  • Herzrasen
Ingwertee
  • Antioxidatisch
  • fördert Stoffwechsel
  • regt Verdauung an
  • stärkt und wärmt
  • Blutverdünner
  • Sodbrennen
Kräutertee
  • Maximierte Wirkung
  • entgiftet vielseitig
  • auf Entschlackung spezialisiert
  • Hoher Preis
  • wirkt eher breit gestreut
  • keine gezielte Wirkung
Matetee
  • Mit vielen Bitterstoffe
  • reduziert Hungergefühl
  • hilft beim Abnehmen
  • belebt den Körper
  • Enthält Koffein
  • gewöhnungsbedürftiger Geschmack

Ebenso ein beliebter Inhaltsstoff in den Kräutermischungen ist die Mariendistel. Sie verhindert beispielsweise das Eindringen von zu vielen Giftstoffen in die Leber. Zitronengras wirkt wiederum antioxidativ dank der enthaltenen Senföle und fördert dadurch die körpereigene Abwehr.

Hinweis: Schwarzer Tee enthält ebenso Koffein. Er ist aber nicht zum Abnehmen oder Entschlacken geeignet, da er die Eisenaufnahme im Körper hemmt und daher keine ausreichende Nährstoffversorgung garantiert.

Die Wirkung im Detail – Entwässerung und Fettverbrennung

Der Detox Tee dient der Entgiftung, stimuliert den Stoffwechsel und regt die Verdauung an. Gleichzeitig entwässert er über die Harnwege mit einem etwas erhöhten Harndrang und regt die Fettverbrennung an. So befreist du dich nicht nur von Giftstoffen, sondern gleichzeitig von überschüssigen Fettzellen. Doch das Entschlacken ist nicht der einzige Wirkungsbereich der verschiedenen Teesorten. Sie versorgen den Körper auch mit Nährstoffen und Vitaminen. Gerade die Detox Teemischungen sind darauf ausgelegt, im Rahmen einer Entgiftung auch wichtige Zusatzstoffe zu liefern und den Körper fit zu halten.

Besitzt die Teesorte viele Bitterstoffe, ist sie ideal zum Abnehmen geeignet. Diese Stoffe reduzieren den Heißhunger und zügeln das Appetitgefühl. Somit ist der Detox Tee nicht nur zum Entgiften gedacht, sondern ein guter Begleiter im Zuge einer Diät. Und selbst ohne diese zusätzlichen Wirkungsbereiche versorgst du deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit. Detox Tees haben keine Kalorien und schmecken gut, ohne dabei auf andere Nahrungsmittel verzichten zu müssen. Gleichzeitig unterstützen sie dein Wohlbefinden mit Vitaminen, Mineralien und wichtigen Nährstoffen.

Wichtig: Der Tee sollte ohne Milch, Zucker oder andere Süßungsmittel getrunken werden. Andernfalls fügst du wieder Kalorien hinzu, die sich negativ auf den Abnehmeffekt auswirken.

Für wen eignet sich Detox Tee? – nicht nur zum Abnehmen

Eine Entschlackungskur ist für alle Betroffenen geeignet, die sich müde, abgeschlagen und ausgelaugt fühlen. Der Körper leidet wohl möglich unter den vielen Giftstoffen und muss sich wieder regenerieren. Die beliebten Tees schwemmen die Stoffe förmlich aus dem Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und sorgen wieder für neue Energie. Außerdem eignen sich viele Sorten als Begleitung einer Diät oder speziell zum Abnehmen. Sie sind jedoch nicht als Nahrungsersatz zu sehen, sondern lediglich eine Ergänzung zur gesunden Ernährung. Beim Fasten darfst du also nicht nur auf den Detox Tee zurückgreifen, da sonst Mangelerscheinungen entstehen können.

In der Schwangerschaft und Stillzeit ist auf den Tee lieber zu verzichten. In vielen Mischungen ist Grüner Tee enthalten und das Koffein wirkt sich negativ auf die Entwicklung oder das Verhalten des Babys aus. Darüber hinaus müssen Menschen mit Essstörungen recht vorsichtig sein und sollten lieber das Gespräch mit ihrem Arzt suchen. Zusätzlich zum Tee ist nämlich immer auf eine gesunde und vor allem ausgewogene Ernährung zu achten. Die Tees versorgen deinen Körper nur mit ausreichend Flüssigkeit und regen die inneren Prozesse der Verdauung an.

Willst du mit dem Tee auch abnehmen, sind Zucker und Süßungsmittel tabu. Außerdem solltest du die Kur mit einem ausgewogenen Sportprogramm durchführen und deine Ernährungsweise entsprechend anpassen.

Loser Tee oder Teebeutel – auf Qualität achten

Grundsätzlich lässt sich Tee in zwei verschiedenen Sorten bekommen: dem Teebeutel und dem losen Tee. Hier handelt es sich jedoch nicht nur um die Art des Aufbrühens. Vielmehr steckt eine Qualitätsfrage dahinter. Die losen Tees haben einen deutlich besseren Ruf und scheinen von höherer Qualität zu sein. Viele gemischte Tees zum Abnehmen und Entgiften werden deshalb in Form von Blättern oder losen Blüten verkauft. Für die Zubereitung eignen sich Teefilter oder gar ein Tee-Ei, da meist nur eine Tasse zubereitet werden muss.

Produkte als Teebeutel haben einen eher schlechten Ruf, der jedoch dementiert werden muss. Die Form hat mit der Qualität nicht sehr viel zu tun. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe hilft weiter, die Zusammensetzung besser einschätzen zu können. So bestehen diese Tees nicht nur aus Resten. Der Beuteltee bietet sich vor allem für die Kunden an, die nicht großartig dosieren wollen und es am Morgen eher eilig haben. Loser Tee kann dafür besser dosiert werden und eine Packung reicht meist länger. Zudem lässt sich die Intensität genauer kontrollieren und auf den persönlichen Geschmack abstimmen.

Vorteile und Nachteile von Detox Tee

VorteileNachteile
  • Reguliert die Verdauung
  • fördert den Stoffwechsel
  • zum Abnehmen geeignet
  • entgiftet den Körper
  • spendet ausreichend Flüssigkeit
  • liefert Vitamine und Nährstoffe
  • zügelt den Appetit
  • belebt und macht munter
  • schmeckt sehr gut
  • Verursacht Herzrasen und Sodbrennen
  • wirkt blutverdünnend
  • manche Sorten recht teuer
  • einige Tees enthalten Koffein

Entschlacken und Abnehmen mit Detox Tee

Detox Tee kann also aus einzelnen Wirkstoffen bestehen oder eine Kombination als leckeres Rezept sein. Demnach unterscheiden sich auch die Einsatzbereiche. Dem Thema Entgiftung werden alle diese Tees gerecht. Du solltest aber auch auf die zusätzliche Wirkung und vor allem den Geschmack achten. Die meisten Hersteller bieten zusammengestellte Kuren an, die sich auf einen oder mehrere Wirkungsweisen spezialisiert haben. Dazu gehören:

  • Entgiftung
  • Stoffwechsel
  • Verdauung
  • Abnehmen
  • Entspannung

Doch wie wird der Tee eigentlich aufgebrüht, was musst du bei einer solchen Kur beachten und wie oft solltest du den Tee trinken, wenn du abnehmen willst? Diese und weitere Fragen wollen wir dir in den folgenden Abschnitten noch genauer beantworten.

Tipps zur Anwendung – 1-2 Tassen täglich

Die meisten Detox Tees solltest du täglich trinken. Das gilt auch für die speziellen Mischungen, unabhängig vom Wirkungsgebiet. Manche Sorten, wie beispielsweise Ingwer oder Brennnessel können ruhig mehrfach am Tag getrunken werden. Im Grünen Tee ist aber beispielsweise Koffein enthalten. Er eignet sich eher am Morgen als guter Start in den Tag. Am Abend führt er schnell zu Einschlafstörungen. Außerdem solltest du die Menge genau im Blick behalten. Trinkst du mehrere Tassen am Tag, kann das Koffein auch zu Schwindel oder Herzrasen führen. Teesorten ohne Koffein sind etwas problemloser in der Anwendung.

Manche Kunden Fasten mithilfe der Detox Tees. Sie verzichten dabei komplett auf feste Nahrung und versorgen sich nur mit ausreichend Flüssigkeit. Die Entgiftungstees liefern hier zwar eine gute Unterstützung, sollten aber nicht ausschließlich verwendet werden. Zum Fasten gehören ebenso Mineralwasser oder eine Gemüsebrühe, um ausreichend Nährstoffe aufnehmen zu können.

Hinweis: Das Fasten ist nicht zum Abnehmen geeignet, sondern dient lediglich der Entgiftung. Nach dem Fasten setzt der Jo-Jo-Effekt ein und das vielleicht reduzierte Gewicht ist durch gewohntes Essverhalten schnell wieder drauf.

Wie viel Tee darf nun am Tag getrunken werden? Hier lohnt sich ein Blick auf die Verpackung. Wenn nicht anders verordnet, bleibst du bei ca. 2 Tassen pro Tag. Manche Hersteller schreiben aber sogar 3 Tassen pro Tag für die Kur vor. Dann solltest du dich auch an die Angabe halten und in jedem Fall die Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen beobachten.

Anwendungsdauer – meist auf einen Monat beschränkt

Viele Menschen orientieren sich beim Abnehmen oder Entgiften an den Mondphasen. Daher sind die meisten Kuren für 14 oder gar 28 Tage ausgelegt. Oftmals ist auf der Verpackung genau angegeben, wie lange der Tee mindestens eingenommen werden sollte. Vielmehr geht es aber um eine flexible Anwendungsdauer, bei der du selbst entscheiden kannst. Die 14 Tage sind beispielsweise angegeben, um sich ein genaues Bild von der Kur machen zu können. Ein erster Effekt ist nämlich nach etwa 2 Wochen gegeben und vorher ist es schwer, sich ein Urteil bilden zu können.

Gerade in den ersten Tagen könntest du dich schlapp fühlen oder einige Nebenwirkungen haben. In den folgenden Tagen sollten diese Symptome aber langsam wieder verschwinden und dein Zustand sollte sich verbessern. Dann hat sich der Körper an diese Form der Nahrungsergänzung gewöhnt und scheidet langsam alle Giftstoffe aus. Das macht sich vor allem am Hautbild bemerkbar. Das Wohlbefinden sollte sich schon innerhalb der ersten Woche enorm steigern. Dann wird es dir auch mit Sicherheit leichter fallen, die Kur wirklich durchzuhalten über einen längeren Zeitraum.

Tipp: Bei Bedarf lässt sich eine Entgiftungskur immer wiederholen. Trotzdem sollte immer eine kleine Pause zwischen den Kuren liegen, damit sich dein Körper zusätzlich entspannt. Auf keinen Fall darf Stress oder Druck aufgebaut werden, vor allem nicht in Bezug auf dein Gewicht.

Die Preise – bis zu 50 Euro

Besonders günstig kommst du bei den einzelnen Teesorten. Hier ist eine Packung für etwa 1-3 Euro zu bekommen, liefert aber auch nur den beschränkten Wirkungsbereich der jeweiligen Zutat. Wer beim Entgiften auf ein breites Wirkungsspektrum setzt und gleichzeitig das Abnehmen unterstützen möchte, sollte sich für eine Teemischung entscheiden. Hier sind verschiedene Zusammensetzungen und Kuren zu bekommen, die ca. 10-20 Euro kosten. Soll die Kur für einen ganzen Monat reichen bei entsprechend großer Packung, fallen auch etwa 50 Euro an.

Wichtig ist, dass die Tees aus 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, was den Preis gegenüber anderen Teesorten leicht anhebt. Die fertig gemischten Kuren bieten ein gutes Zusammenspiel für eine gelungene Entgiftung. Doch auch hier unterscheiden die Hersteller und die Wirkungsweise kann variieren. Neben dem Preis solltest du also den Inhalt immer mit im Blick haben.

Kaufkriterien – Gewicht, Herkunft und Anwendungsdauer

Auf die Wirkstoffe allein kommt es bei den Teesorten nicht an. Auch die Packungsgröße und die Qualität spielen hier eine wichtige Rolle. Es empfiehlt sich deshalb, den Detoxtee nicht nur nach der jeweiligen Sorte auszusuchen, sondern auch andere wichtige Kriterien miteinander zu vergleichen. Wir haben dir hier einige aufgelistet:

KriteriumHinweise
Gewicht
  • Meist Packungen von 100 – 200 Gramm
  • 14 oder 28 Tages-Kuren
  • man rechnet 2 Gramm pro Tasse
  • entspricht 50 Tassen bei 100 Gramm
Form
  • Loser Tee oder Teebeutel
  • auf Qualität achten
  • loser Tee meist hochwertiger
  • Beutel eher am Morgen geeignet
  • sind bereits dosiert
  • in loser Form hält der Tee länger
Herkunft
  • Meist China, Sri Lanka oder Indien
  • ein ausschlaggebendes Qualitätsmerkmal
  • viele Teemischungen auch aus Deutschland
  • Produkte direkt aus der Heimat
  • fairer Handel und Verkauf
Vegan
  • Die meisten Sorten sind vegan
  • sie sind frei von tierischen Inhaltsstoffen
  • kein Dünger beim Teeanbau
  • auf Aromen verzichtet
  • auf das „vegan“ Label achten
Koffein
  • Manche Sorten beinhalten Koffein
  • nicht für Schwangere und Stillende geeignet
  • kann zu Einschlafproblemen führen
  • macht munter und hält fit
  • vor allem am Morgen geeignet

Unterschiedliche Verfügbarkeit – Detox Tee nicht überall zu kaufen

Grundsätzlich ist zwischen einfachen Kräutertees und speziellen Detox Tees zu unterscheiden. Verschiedene Kräutermischungen sind in jedem Supermarkt zu bekommen, wie beispielsweise Edeka oder Rewe. Etwas spezialisierter sieht dann schon das Angebot von Drogeriemärkten aus. Hier ist in der Gesundheitsabteilung der eine oder andere Entgiftungstee zu finden, beispielsweise bei Rossmann, DM oder Müller. Der Vorteil hierbei: du bekommst einen ersten Eindruck vom Geruch. Auch Apotheken und Reformhäuser sollten noch speziellere Sorten auf Lager haben oder eine bestimmte Zusammensetzung ordern können. Wer sich lieber selbst versorgt, findet online eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Tees und Kuren, die bis zu einem Monat reichen. Beliebter Marktplatz ist natürlich Amazon.

Hast du es auf einen bestimmten Anbieter oder Hersteller abgesehen, solltest du zunächst die Verfügbarkeit prüfen. Zu den beliebtesten Herstellern gehören beispielsweise:

  • Meßmer
  • Kusmi Tea
  • Pukka
  • Fittea

Relevante Wirkstoffe im Überblick

Detox Tee bekommst du meist als spezielle Mischung aus verschiedenen Kräutern. Welcher Wirkungsbereich sind hinter den einzelnen Kräutern versteckt, wollen wir dir in der folgenden Tabelle genauer erklären. So kannst du dir den Tee genau auf deine Ansprüche ausrichten und vielleicht die eine oder andere Zutaten vermeiden. Zu den wichtigsten Kräutern und Inhaltsstoffen gehören:

WirkstoffHinweise
BrennnesselFördert den Stoffwechsel und macht munter.
IngwerStimuliert die Verdauung und wärmt von innen.
ZitronengrasAntioxidantien fördern die Gesundheit.
MateblätterReduziert Heißhunger und beflügelt den Stoffwechsel.
Grüner TeeUnterstützt beim Abnehmen und spendet Energie.
MariendistelReduziert das Eindringen von Giftstoffen in die Leber.

Beliebte Detox Teesorten in der Übersicht

Detox Slim Boost Kur

( Rezensionen)
Detox Slim Boost Kur

Besonderheiten

  • ohne Zusatz- und Aromastoffen
  • biologische Kräutermischung
  • milder Geschmack
  • blumiger Duft
  • mit Grünem Tee
Bei diesem Produkt handelt es sich um eine 100 % biologische Kräuterteemischung. Die Kur reicht für 28 Tage und unterstützt dich neben dem Entgiften auch beim Fasten oder Abnehmen. Die Reinigungskur setzt sich aus Grünem Tee, Mate, Löwenzahn und Brennnessel zusammen. Deshalb ist Koffein enthalten, was gerade in den Abendstunden mit etwas Vorsicht zu genießen ist. Kunden beschreiben einen angenehmen und milden Geschmack. Der Duft ist blumig und wird von vielen zusätzlichen Kräutern bestimmt, wie beispielsweise Rosenblüten, Pfefferminz und Melisse. Pro Packung bekommst du 100 Gramm Tee, der ohne Schadstoffe oder andere Zusatzstoffe auskommt.
Amazon.de
13,95
inkl 19% MwSt

Clean Herbs Detox Tea

(37 Rezensionen)
Clean Herbs Detox Tea

Besonderheiten

  • Inhalt 100 Gramm
  • Mariendistel und Brennnessel
  • hochwertige Qualität
  • 100 % natürlich
  • insgesamt 13 Heilkräuter
Dieser Detox Tee ist eine anregende Mischung aus insgesamt 13 verschiedenen Heilkräutern. Neben der bekannten Brennnessel und Mariendistel sind ebenso Kamille, Birke, Löwenzahn oder Lemongrass enthalten. Die Entgiftung übernehmen zusätzlich die Mateblätter und der Grüne Tee. Da der Tee mit Süßholz versetzt ist, solltest du ihn bei hohem Blutdruck eher meiden. Kunden beschreiben zunächst einen recht ungewöhnlichen Geruch. Nach dem Aufbrühen überwiegt jedoch der Duft von Kamille. Das Getränk regt den Harndrang an und eignet sich für eine Kur von etwa 30 Tagen. Der Körper fühlt sich anschließend fitter und ist besser gelaunt. Laut Anweisung sind zwei bis drei Tassen am Tag erlaubt.
Amazon.de
7,90
inkl 19% MwSt

Teatox 14 Tage Programm

( Rezensionen)
Teatox 14 Tage Programm

Besonderheiten

  • Inhalt 110 Gramm
  • Lose blätter
  • ohne Aromen
  • enthält Koffein
  • Bio und vegan
Der Teatox Tee ist zu 100 Prozent biologisch und frei von jeglichen Zusatzstoffen und Aromen. Der Hersteller legt großen Wert auf Qualität und verzichtet auf jegliche Gentechnik. Das 14 Tage Programm besteht aus einer Mischung für den Morgen und aus einer Abendmischung. Am Morgen beflügelt das natürliche Koffein aus Grünem Tee und Mate. Am Abend kommt die Komposition ohne Koffein aus und ist auf Entspannung und Harmonie ausgerichtet. Einem ruhigen Schlaf steht nach dieser Tasse nichts mehr im Wege. Viele Kunden sind von der Zusammenstellung positiv überrascht und beschreiben eine gute motivierende Wirkung des Morgentees. Der Geschmack wird als sehr angenehm empfunden und die Kur im Allgemeinen tut viel für ein besseres Bauchgefühl. Gleichzeitig reduziert er den Heißhunger.
Amazon.de
14,95
inkl 19% MwSt

Detox 14 Tage Body Kur

(93 Rezensionen)
Detox 14 Tage Body Kur

Besonderheiten

  • 10 Stück
  • 13 cm x 9,5 cm
  • einzeln verschweißt
  • gleichbleibende Wärme
  • bis zu 8 Stunden
Diese 14-tägige Kur verleiht dem Körper mehr Kraft und steigert das Wohlbefinden. So ist der Alltagsstress leichter zu meistern und der Organismus entgiftet auf natürliche Weise. Die Kur kann auf zwei verschiedene Bereiche ausgelegt werden. Slim! enthält Grünen Tee, Lemongrass und Mate und ist eher zum Reduzieren von überschüssigen Pfunden geeignet. Detox! ist die Variante zum Entgiften und mit Brennnessel, Ingwer, Süßholz und Fenchel angereichert. Für eine Tasse reichen etwa 3 Gramm der Mischung aus, die du mit kochend heißem Wasser aufgießt. Anschließend solltest du den Tee einige Minuten ziehen lassen und noch warm genießen. Die Kunden beschreiben einen sehr leckere Geschmack, allerdings ist auf die Wirkung etwas länger zu warten.
Amazon.de
ab 59,99
inkl 19% MwSt

Schlafstörungen und Herzrasen von Detox Tee?

Die Risiken und Nebenwirkungen der Tees lassen sich nicht pauschalisieren. Auch hier kommt es auf die verschiedenen Inhaltsstoffe an beziehungsweise auf deren Zusammenspiel. Die meisten Nebenwirkungen treten in den ersten Tagen der Entgiftungskur auf. Hier kann es zu Hautunreinheiten oder zu einem vermehrten und ungewohnten Harndrang kommen. Was passiert? Der Körper scheidet die Giftstoffe langsam an, über den vermehrten Urin und natürlich auch beim Schwitzen über die Haut. Sind die ersten Tage überstanden, sollte sich das Hautbild wieder verbessern. Du kannst den Tee ruhig trotzdem regelmäßig einnehmen.

Außerdem enthalten die Kuren relativ viel Ballaststoffe, die Blähungen oder Durchfall als Begleiterscheinungen hervorrufen können. Zusätzlich solltest du ausreichend andere Flüssigkeiten und Mineralwasser trinken, um dein Mineralienhaushalt wieder herzustellen. Gerade Durchfall zerrt stark am Körper und lässt viele Nährstoffe ungenutzt.

Manche Kunden trinken nicht nur den Tee zur Entgiftung. Beim Thema Abnehmen reduzieren sie zusätzlich die Portionen, was natürlich zu einem großen Hungergefühl führen kann. Hier solltest du auf jeden Fall ein Produkt mit sehr vielen Bitterstoffen wählen, die deinen Appetit zügeln. Nach einer kurzen Phase der Eingewöhnung wirst du auch hier kaum noch Heißhunger verspüren und hast zum Abnehmen die Größe der Portionen reduziert.

Erfahrungsberichte und Tipps – Geduld ist gefragt

Die meisten Kunden beschreiben bei den verschiedenen Sorten einen sehr angenehmen Geschmack und auch einen milden Geruch. Allerdings kann es durchaus passieren, dass du nach 3 – 4 Wochen eine geschmackliche Abwechslung benötigst. Wer Kräutertee und vor allem auch Grünen Tee mag, wird hier aber keine Probleme haben. Gerade die bitteren Sorten sind mehr zum Abnehmen geeignet und zügeln den Appetit. Wer es eher fruchtiger mag, sollte sich die Inhaltsstoffe genauer anschauen. Viele Mischungen sind beispielsweise noch mit Pfefferminze, Kamille oder Rosenblättern angereichert, die den Geschmack bestimmen.

Einige Erfahrungen mit verschiedenen Detox Sorten und ein persönliches Kundenreview bekommst du in diesem Kanal von Ninas Allerlei genauer erklärt:

Rein von der Wirkung her musst du etwas Geduld mitbringen. Manche Symptome sind schnell zu merken, wie beispielsweise der häufige Harndrang. Einige Kunden beschreiben hier, nicht zwingend häufiger auf Toilette zu müssen, aber dafür deutlich länger zu sitzen. Der Körper entgiftet und schwemmt die Schadstoffe förmlich nach außen. Gerade in den ersten Tagen kann es deshalb zu einigen ungewollten Veränderungen kommen, wie beispielsweise fettigen Haaren oder einem schlechten Hautbild. Hier ist weiterhin Geduld gefragt, bis sich der Körper langsam an den Tee gewöhnt und die ersten Giftstoffe abgebaut sind. Zusätzlich regulieren die meisten Sorten das Bauchgefühl, sodass du dich am Abend nicht zu stark aufgebläht fühlst.

Tipp: Besonders praktisch sind zwei verschiedene Sorten in einer Kur. Die eine Teemischung am Morgen und eine andere Mischung am Abend bringen genau das, was der Körper in Bezug auf Koffein zu den Tageszeiten braucht.

Die Wissenschaft selbst formuliert jedoch noch recht vorsichtig, was die Wirkung von Detox Tees betrifft. Die meisten Sorten sind nicht genau in der Studie geprüft, sodass die Wirkung nicht komplett bewiesen werden kann. Letztlich entscheidet dein eigenes Körpergefühl, wie gut du mit dem jeweiligen Tee auskommst.

Das Magazin Galileo setzt den Reporter Martin auf Selbstversuch und probiert eine 5 Tage Detoxkur. Die Ergebnisse siehst du in diesem Video:

Detoxtee richtig aufbrühen – ca. 5 Minuten ziehen lassen

Für einen leckeren Geschmack und eine angenehme Wirkung muss der Tee richtig aufgebrüht werden. Die meisten Sorten bringen eine eigene Aufbrühanleitung auf der Packung mit sich. An dieser kannst du dich zunächst orientieren und später vielleicht nach den eigenen Wünschen abwandeln. Grundsätzlich gibt es beim Aufbrühen folgende Schritte zu beachten:

  • Für eine Tasse genügen 1-2 gestrichene Teelöffel des losen Tees. Sie können in einem Tee-Ei oder einem Filter aufbrühen.
  • Das Wasser sollte frisch und möglichst weich sein. Zu viel Kalk beeinträchtigt den Geschmack.
  • Manche Grüne und Weiße Teesorten dürfen nicht mit kochendem Wasser aufgebrüht werden. Hier empfiehlt sich eher eine Temperatur von ca. 80 °C.
  • Die Tasse oder Teekanne ist bestenfalls schon etwas angewärmt, damit das heiße Getränk beim Ziehen nicht zu schnell auskühlt.
  • Das Ziehen dauert bei Kräutertee etwa 3 – 5 Minuten. Handelt es sich um Grünen Tee, liegt die Ziehzeit bei etwa 5 – 8 Minuten, je nach individuellem Geschmack.
  • Nach der Ziehzeit ist der lose Tee aus dem Wasser zu entfernen und das Getränk anschließend zu genießen.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Grundregeln, die du beim Aufbrühen von Tee beachten solltest. So bestimmst du beispielsweise den Geschmack und passt ihn auf deine eigenen Ansprüche an:

  • Je mehr Teeblätter du verwendest, desto intensiver wirkt der Geschmack.
  • Je länger du ihn ziehen lässt, desto stärker ist der Geschmack.
  • Je heißer das Wasser, desto kürzer fällt die Ziehzeit aus.
  • Je frischer der Tee, desto aromatischer der Geschmack.
  • Je kleiner die Teekanne, desto besser lässt sich der Aufguss kontrollieren.

Detox Tee selber machen – mit frischen Zutaten

Ein leckerer Detox-Tee gelingt dir mit den richtigen Zutaten auch selbst. Dafür brauchst du nur einen losen Grünen Tee, der dir gut schmeckt und ein paar frische Lebensmittel aus dem Supermarkt oder dem eigenen Garten:

  • frischer Ingwer
  • Zitrone oder Limette
  • Stängel von Zitronengras
  • loser Grüner Tee
  • optional Brennnesselblätter

Alle Zutaten schneidest du klein, bis auf die Zitrone. Ein Siebeinsatz oder ein großer Teebeutel helfen beim Aufbrühen. Das Wasser sollte nicht mehr ganz kochen. Anschließend muss die Mischung 5 – 7 Minuten ziehen. Zum Schluss verfeinerst du je nach Geschmack den Tee noch mit etwas frisch gepresster Zitrone. Ein kleiner Löffel Honig macht das Ganze noch süßer und ist wohltuend für Hals und Stimme. Allerdings handelt es sich um ein Süßungsmittel, das dich bei Abnehmergebnissen behindert.

FAQ

FrageAntwort
Wie bewahre ich den Detox Tee am besten auf?
  • Der Tee darf nicht zu schnell an Geschmack und Aroma verlieren.
  • Er sollte an einem trockenen Ort lagern ohne Einfluss von Sonnenlicht.
  • Die Dose sollte möglichst dicht verschlossen sein und keine anderen Gerüche anziehen können.
  • Kunststoff- oder Papierbeutel eignen sich nur für den kurzzeitigen Transport.
  • Zu Hause ist der Tee am besten umzufüllen.
Kann man Detox Tee auch kalt trinken?
  • Dein persönlicher Geschmack bestimmt die Trinktemperatur.
  • Die meisten Sorten lassen sich warm und kalt genießen.
Wie oft am Tag sollte man den Tee trinken?
  • Die meisten Kuren sehen 2-3 Tassen täglich vor.
  • Handelt es sich um eine koffeinhaltige Mischung, ist der Tee am Abend besser zu meiden.
Ist der Detox Tee vegan?
  • Die Teemischungen bestehen aus hochwertigen und ausgewählten Kräutern.
  • Die Sorten können also problemlos von Veganern getrunken werden.
  • Achte auf einen 100 % biologischen Anbau ohne Zusatzstoffe und Aromen.
Sind die Tees für Allergiker geeignet?
  • Bei den meisten Sorten gibt es keine Probleme für Allergiker.
  • Allerdings solltest du die Inhaltsstoffe immer genau prüfen.

Fazit – Detox Tee Entgiftung steigert Wohlbefinden

Detox Tee entgiftet den Körper auf natürliche Weise. Meist handelt es sich um richtige Kuren und Mischungen aus verschiedenen Kräutern. Etwa 2 -3 Tassen täglich genügen, um die Entgiftung in gang zu bringen und sogar Gewicht zu verlieren. Dafür musst du zu Beginn mit einigen Nebenwirkungen rechnen, wie beispielsweise einem schlechteren Hautbild. Detox Tee macht jedoch bei regelmäßiger Einnahme aktiv, wach und steigert die gesamte Vitalität. Die Kunden sind von den verschiedenen und leckeren Sorten überzeugt. Beim Abnehmen hilft dir der Tee jedoch nur, wenn du dich parallel dazu richtig ernährst und dein Sportprogramm anpasst. Erwarte keine zu großen Wunder, sondern bring dein Körper zusätzlich in Schwung. Dann unterstützt dich der Detox Tee bei einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

nach oben